reinisch wolfgang, di
lehrauftrag fh joanneum - studiengang informationsdesign
hard + software 1, uebungen ss2000
 
 
externe links
html-tutorial xarch   http://xarch.tu-graz.ac.at/publ/tutorial/html/
dynamisches duo (dhtml)   http://xarch.tu-graz.ac.at/publ/tutorial/javascript/dynduo/
goldene regeln ...   http://www.karzauninkat.com/Goldhtml/
pixologie   http://www.pixologie.de/
netztopografien   http://www.cybergeography.org/atlas/
ascii grafiken   http://users.inetw.net/~mullen/asciiart.htm
 
praktische beispiele
wenn sie spezielle fragen oder vorschlaege zu praktischen umsetzungen haben, schicken sie mir bitte ein email.
 
endaufgabe 6, 000608
WICHTIG: bitte dringend ihre namenskonvention bekanntgeben!
- fuellen sie ihre seiten am internen webserver in der gruppe mit dem erarbeitetem inhalt.
- erarbeiten sie ein schriftliches praesentationskonzept fuer ihre site.
- praesentieren sie ihre site am 000615.
 
uebung 5, 000518
- erstellen sie in ihrer gruppe alle seiten im gemeinsamen layout als *.(s)htm(l) nach der festgelegten namenskonvention
  (angabe erfolgt hier in ein paar tagen), wobei sie als inhalt zumindest die url der jeweiligen seite angeben.
- legen sie die seiten auf dem internen webserver ab.
 
uebung 4, 000511
- ueberarbeiten sie ihren entwurf aufgrund der heutigen besprechung.
- erstellen sie ein muster ihrer standardseite als *.(s)htm(l), wobei sie als inhalt einen beliebigen text verwenden.
- legen sie die seite auf dem internen webserver ab.
- entscheiden sie in ihrer gruppe, welchen der entwuerfe sie dann weiterbearbeiten moechten und begruenden sie dies.
- legen sie in ihrer gruppe eine namenskonvention (struktur) fuer den content fest.
 
uebung 3, 000406
- entwerfen sie eine navigationsstruktur zur praesentation der uebung 'komponenten eines pc'
- entwerfen sie die navigation zu 'standard'seiten, wobei ein grossteil der seite fuer einen inhalt freizulassen ist
- zeichnen sie in einem bildbearbeitungsprogramm eine (oder mehrere) dieser 'standard'seiten.
  legen sie ihren entwurf als *.gif oder *.jpg auf dem internen webserver ab.
 
fingeruebung 2, 000330
- suchen sie sich im netz ein bild (im sinne eines fotos, gemaeldes, ...).
- stellen sie dieses bild mittels des tags <table> dar.
  es geht um eine abstrakte interpretation des bildes, nicht um eine moeglichst genaue (fotografische) wiedergabe.
  verwenden sie nach moeglichkeit zur farbdefinition das table-attribut
bgcolor="...".
  pixelgrafikelemente sind in ausnahmefaellen zugelassen, keinesfalls duerfen aber bilddaten des originals verwendet werden.
- eine interpretation stellt immer eine persoenliche sicht dar.
 
fingeruebung 1, 000302
- suchen sie sich im netz sites mit interessanter linkstruktur.
- schicken sie mir je gefundener site ein email mit der url und den auswahlkriterien.
- jede site darf insgesamt nur einmal verwendet werden, sie erhalten eine bestaetigung (reihenfolge nach eintreffen der emails).
- praesentieren sie mittels 'grafischer' interpretation der jeweiligen linkstruktur von drei dieser sites.
  erstellen sie dafuer unter der alleinigen verwendung der tags
<a> und <pre> eine webseite bis 000316.
zur beachtung (000310): verwenden sie zur anzeige der uebung in ihrem editor und im browser eine schreibmaschinenschrift wie 'courier' oder 'courier new'. formatieren sie ihren text nur mit leerzeichen, da tabulatoren in unterschiedlichen breiten dargestellt werden koennen und so ihre arbeit verzerrt werden wuerde.
verwendete urls


informationsdesign
by w on 001010,   since 000302: 4th ec2-54-224-89-34.compute-1.amazonaws.co of total 09716